Zwei Trainerordner für alle Radballvereine

Tim Lindner aus Waldrems bietet sein Fachwissen in Sachen Radball an.

Hier stellt er sich und sein Angebot vor:

Der ein oder andere wird mich kennen. Ich bin Tim, habe schon so einige Projekte für den Radball auf die Beine gestellt (mal mehr, mal weniger erfolgreich) und selbst auch Radball gespielt (auch mal mehr, mal weniger erfolgreich).Der ein oder andere wird mich kennen. Ich bin Tim, habe schon so einige Projekte für den Radball auf die Beine gestellt (mal mehr, mal weniger erfolgreich) und selbst auch Radball gespielt (auch mal mehr, mal weniger erfolgreich).Bis 2012 war ich knapp 10 Jahre beim RSV Waldrems als Nachwuchstrainer ehrenamtlich tätig. Ich habe mir immer sehr viel Mühe gegeben und unheimlich viel Zeit investiert - heutzutage kann man sagen, ich hatte entweder Glück mit den "richtigen" Jungs zu arbeiten oder aber mein Konzept und meine "Trainingsmethodik" gingen auf.
Jetzt will ich mein "Wissen" weitergeben und möchte zwei Trainerordner für alle Radballvereine mit - einem Nachwuchskonzept- je 12 komplett ausgearbeiteten Trainingseinheiten,- über 35 verschiedene Übungen mit zahllosen Variationen,- Formulare für verschiedene Zirkel,- Formulare für individuelle Trainingseinheiten um eigene Ideen und Konzepte aufzuschreiben,- Formulare für Spiel- und Spielerbeobachtungen und Notizen,anbieten.
Kernpunkt ist das Nachwuchskonzept mit 12 komplett ausgearbeiteten Trainingseinheiten.  Mit diesen 12 verschiedenen Trainingseinheiten, unterteilt in die Schwerpunkte Abspiel, Schuss, Technik und Torwarttraining ist ein klar strukturiertes, abwechslungsreiches und intellligentes Training über ein ganzes Jahr (und natürlich mehr) möglich, dass euren Jungs und Mädels Spass machen und ihre Entwicklung fördern wird. Kurzum: Ein perfekter Begleiter für jeden Nachwuchs-Radballtrainer.
Es wird zwei Ordner geben. Einen für den Schülerbereich (Schüler B und Schüler A) und einen für den Jugend/Junioren-Bereich.Die Trainingseinheiten sind natürlich der entsprechenden Altersklasse angepasst.Zum Preis von 99,- Euro (für BEIDE Ordner) werdet ihr eure Trainer mit den Inhalten unterstützen, ihre Arbeit erleichtern und euren Nachwuchs optimal fördern.Übrigens können die Trainingseinheiten der Jugend/Junioren auch im Aktivenbereich mit kleinen Anpassungen verwendet werden. Interessant also für wirklich alle Vereine.
Ich möchte die Ordner nicht unbedingt an Privatpersonen verkaufen, sondern direkt an euch: den Verein. Deshalb wende ich mich auch an euch.Ich bin nämlich der Meinung der Verein sollte die ehrenamtliche Arbeit seiner Trainer in vollem Umfang unterstützen. Mit den Trainerordnern ist genau das möglich.Ich sehe die 99,- Euro für jeden Verein als langfristige und im Rahmen gehaltene Investition in die ehrenamtliche Arbeit eurer Trainer und damit auch eurer Nachwuchsradballer.
Die beiden Ordner werden individuell für euren Verein gedruckt. Um die beiden Ordner herstellen zu können ist eine Bezahlung per Vorkasse deshalb unerlässlich.Zudem benötige ich, falls vorhanden, eine digitale Vorlage eures Vereinswappens, damit die Ordner auch zu euch passen.
Mit diesem Projekt können wir den Radballsport langfristig an der Basis verbessern, den Nachwuchs bei Laune halten und die ehrenamtliche Trainerarbeit erleichtern.Oder auch "neue" Trainer in die Nachwuchsarbeit einleiten und heranführen.Auch für die erfahrenen Trainer unter euch wird der ein oder andere neue Anreiz zu holen sein.

 

drei Leseproben zum download:

 


 
 

Integration durch Sport

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie finden uns auch auf  facebook.png

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.