aok logo 260x143

Bericht des RV Fellbach zum Saisonabschluss des AOK-Radtreffs am Freitag, den 16. 09. 2016

Auch das 26. Jahr des Radtreffs mit RV Fellbach und AOK war ein Erfolg.

Das Angebot des RV Fellbach, eine Gruppe für Jedermann, sowie eine schnellere Gruppe und bei genügend Interessenten auch eine MTB-Gruppe zu starten, kam bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut an, wie an der starken Beteiligung in diesem Jahr am Cannstatter Platz ganz offensichtlich zu erleben war. Auch neue Interessenten haben an den Ausfahrten teilgenommen.

Als dienstälteste Radtreffleiter haben Brigitte und Georg Mayer großes Interesse daran, daß der Radtreff des RV Fellbach noch lange weiterlebt. Deshalb bedanken wir uns für die tatkräftige Mitarbeit beim Leiten von Radtreffs bei Rupert Mayer, Uwe Sachs, Patrick Seidemann, Alfred Wegmann, Lothar Wenzel und Sabine Zadravec´. Wir hoffen, daß sich in Zukunft noch mehr jüngere Leute aus dem Verein für die Tätigkeit des Radtreffleiters und den Erwerb einer Trainerlizenz begeistern können. Wenn mehr Radtreffleiter zur Verfügung stehen, wird es für alle leichter. Wir sind bereit, unsere langjährige Erfahrung weiterzugeben und Einsteiger mit Rat und Tat zu unterstützen.

Auch 2016 wurde der Radtreff unfall- und pannenfrei zu Ende gefahren. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, besonders bei den Radtreffleitern, die sich vor jeder Tour viele Gedanken gemacht haben: Wo fahren nur wenige Autos? Wie sieht auf unserer Strecke der Straßenbelag aus? Gibt es Baustellen? Wo kann man Hauptstraßen gefahrlos überqueren, z.B. mit Ampel, Unter- oder Überführung? Wie ist die Wetterlage? Kommt ein Gewitter? Um wieviel Uhr wird es dunkel? Und so weiter und so fort.

Wir bedanken uns auch bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die die Regeln der Straßenverkehrsordnung eingehalten und die Anweisungen der Radtreffleiter befolgt haben. Alles zusammen trägt dazu bei, daß diese Veranstaltung immer noch beliebt ist und deshalb vom 21. April bis 08. September 2017 wieder die Räder rollen werden.

Anschließend findet die Ehrung der fleißigsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer (20x, 19x, 18x usw.) statt.

Und es gibt ein Ratespiel:

Wie viele Teilnehmer waren bei den 22 Ausfahrten dabei?

-> Es waren 348.

Wie viele gefahrene Kilometer wurden in den drei Gruppe gefahren?

-> Es waren 10428 km.

Wie viele verschiedene Personen haben teilgenommen?

-> Es waren 50. Davon weiblich 21, männlich 29

Bericht: Georg Mayer              

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen