Nachruf Gerda Bodmer

 

Der RV Herrenzimmern trauert um seine ehemalige Kunstradtrainerin Gerda Bodmer.

Gerda Harry Bodmer 

 

Über 47 Jahren war Gerda Bodmer die verantwortliche Trainerin.
Im Jahr 1968 begann sie ihr ehrenamtliches Engagement.
Mindestens 3 mal pro Woche stand sie in der Turnhalle um ihren Sportlern neben dem Kunstradfahren
auch ein gesundes Selbstvertrauen zu vermitteln, und begleitete diese dann an unzähligen Wochenenden
zu den Kaderlehrgängen nach Albstadt.

Mit unheimlichem Idealismus hat Gerda Bodmer über diesen langen Zeitraum den Kunstradsport
in Herrenzimmern geprägt und Generationen von jungen Sportlern die Freude am Sport,
aber auch so wichtige Werte wie Disziplin, Durchhaltevermögen und Zusammenhalt vermittelt.

Über den RV Herrenzimmern hinaus war sie maßgeblich an der sportlichen Entwicklung im WRSV beteiligt
und leitete einen Kaderstützpunkt.

Sie gehörte dem ersten Ül- Lehrgang an, dem unter anderem Adolf Eipper, Walter Nieratschker
sowie Ewald Krautter und Willy Lattig angehörten.

Die größten Erfolge feierte natürlich Harry Bodmer unter ihrer Leitung.

So ergibt sich die stolze Erfolgsbilanz
4 mal Weltmeister
3 mal Vize-Weltmeister
3 mal Junioren Europameister
dazu viel Medaillenränge bei deutschen Meisterschaften.
und noch der Bundespokal im Mannschaftssport

Selbst war Sie 2 mal deutsche Vizemeisterin mit Annemarie Schlosser-Flaig

Danke für diese unvergessliche Zeit.

 

Wir werden Gerda Bodmer immer in Ehren halten und mit Dankbarkeit an Sie denken.

Sie verstarb am 3. Januar 2022.

 

 

Einrad Freestyle/ Hallensport

 

Leider ruht auch hier der Sportbetrieb.

Hoffen wir, dass es bald wieder weitergeht.


Die Einradwettkampffahrer unter dem BDR fahren nach den international gültigen IUF Regeln.
Bei Freestyle -Wettkämpfen präsentieren die Einradfahrer eine Kür mit verschiedenen Tricks und Kostümen zu Musik. Es gibt Einzel-, Paar- und Gruppenküren, die auf einer Wettkampffläche von mind. 28m x 15 m gefahren werden.
Eine Jury bewertet sowohl die Technik als auch die Präsentation.
In der Technik werden die Anzahl der Tricks und Übergänge, die Schwierigkeit und Dauer der Tricks und die Sicherheit und Qualität der Ausführung bewertet. In der Präsentation werden die Fehler (Abstiege) notiert und die Choreografie und Haltung der Fahrer, sowie die Show , Originalität und die Interpretation bewertet.
Die Wettkämpfe in Württemberg sind die seit 7 Jahren fest etablierten Schwäbischen Einradtage in Zuffenhausen und die Württembergischen Meisterschaften, welche 2017 zum erstenmal ausgerichtet werden.
Die Freestyle-Einradler von den Württemberger Vereinen des WRSV nehmen auch an den Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften des BDR teil.
Im November 2015  wurde das Landeskader Württemberg gegründet und konnte sich im April bei den Süddeutschen Meisterschaften in Gilching/Bayern den 1.Platz und somit den Süddeutschen Meistertitel in der Großgruppenkür holen.

Trainer des Kaders: Desiree Bischoff (Landesfachwartin Einrad beim BDR)
                 

 

 

Einrad Rennen

Einrad-Rennen werden in Stadien und in Hallen ausgetragen.Es gibt unter anderem folgende Renndisziplinen:
- 100m, 400m, 800m
- One foot (Einbein)
- Wheel –Walk (Radlauf)
- Obstacle (Slalomparcour)
- Marathon (10 km)
-Hochsprung
-Weitsprung

 

Text: Desiree Bischoff

Fotos: fotokunst_elbe

Unsere Premiumpartner
AOK Logo mit Unterzeile RGB

logo PLCO bikeparts and more rgb

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie finden uns auch auf       glyph-logo_May2016.png       f_logo_RGB-Black_58.png