Die Württemberger Delegation schnitt unter den 16 Landesverbänden bei der DM Cyclo Cross sehr gut ab. Elisabeth Brandau (RSC Schönaich) unterstrich ihre Ausnahmestellung als Grande-Dame des bundesdeutschen Geländesports und fuhr erneut ganz souverän zum Titel der Deutschen Meisterin. Der ehemalige Weltklasse-Fahrer Hannes Genze (RV Magstadt) hat nun im zarten Seniorenalter wieder Lust am Leistungssport gefunden und brachte die Silbermedaille im Rennen der Senioren 2 mit nach Hause. Nicht auszudenken, dass ihm ohne Rahmen- und Lenkerbruch der Titel möglich gewesen wäre. Über die beiden Medaillenerfolge hinaus freute sich WRSV-Cross-Fachwart Jochen Hablitzel über insgesamt 9 weitere TOP 10 Platzierungen der Württemberger*innen. Großes Lob erhielt der Veranstalter, der bei der DM in Luckenwalde den Cross-Sport auf organisatorischen höchstem Niveau zu präsentieren. 

Zum Bild: Lisa Brandau 

Unsere Premiumpartner
AOK Logo mit Unterzeile RGB

logo PLCO bikeparts and more rgb

Unsere Partner

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie finden uns auch auf       glyph-logo_May2016.png       f_logo_RGB-Black_58.png