Justin Bellinger (RSC Biberach) zeigte bei der Südpfalztour 2019 eine starke Leistung und dominierte die Schüler U15 Klasse. Team eins und zwei der WRSV-Schüler/innen präsentierten sich in bester Rennlaune. Pascal Ackermann ehrte die Sieger am Schlusstag in Roschbach.

32 Teams aus drei Nationen starteten bei der 22.Südpfalztour - insgesamt 123 Starter/innen wurden auf der ersten Etappe am Freitag gewertet - davon 25 Mädchen. Fazit des Trainers Holger Roth: „Starke Leistung unserer Sportler/innen! Auch Team zwei hat sich gut präsentiert und hat sich am letzten Tag von Platz 18 (die Hitze am Samstag mit der Länge des Rennens hatte ihre Opfer gefunden gefunden) auf Platz 15 vorgekämpft. Das ist eine gute Vorbereitung auf die Deutsche Omniums-Meisterschaft in zwei Wochen.“

Am Start in der Südpfalz 2019 standen Justin Bellinger (RSC Biberach), Linus Uhlig (MRSC Ottenbach), Jan Kiesel (RSG Heilbronn) und Hanna Geiser (RSC Biberach) als Team eins. Team zwei bestand aus Lisa Rollmann (RSV Vaihingen), Ferdinand Hübner (KJC Ravensburg), Yannick Schechinger (RSC Biberach) und Moritz Peter (RSG Heilbronn).

Der Etappenkurzreport von Coach Holger Roth:

Erste Etappe/Prolog: „Erfolge für das württembergische Schüler-Team beim Prolog am Freitag, 05.07.2019: Hannah Geiser (RSC Biberach) wird schnellstes Mädchen der U15, Teamkollege Justin Bellinger gewinnt das Zeitfahren über 5,5 Kilometer der U15. Zusammen mit Linus Uhlig vom MRSC Ottenbach und Jan Kiesel von der RSG Heilbronn führten sie nach Tag eins die Teamwertung an.

Zweite Etappe der Südpfalztour wieder mit BaWü-WRSV-Erfolg: "Heute wieder Etappensieg durch Justin. Damit weiterhin Gesamtführung durch ihn, weiterhin Hanna Geisler Gesamtführende der Mädels und Teamwertung wurde auch erfolgreich verteidigt."

Schlusstag, der traditionell auf der schönen Roschbachrunde stattfand.Trainer-Report Holger Roth: "Heute wieder Sieg auf der Schlussetappe durch Justin. Mannschaftswertung verteidigt, aber punktgleich mit Platz zwei und drei. Hanna ist heute leider unglücklich gestürzt, hat damit die Führung verloren und wird Gesamtfünfte. Team zwei hat sich heute von Platz 18 auf Platz 15 vorgekämpft." Alles übrigens unter den Augen von Pascal Ackermann, Pfälzerbub und deutsches Radsportvorbild als erfolgreicher Worldtour-Profi (BORA-hansgrohe).

 

Infos und Fotos: Honorartrainer Holger Roth

Unsere Partner

Sie finden uns auch auf facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen