Erfolge aus dem WRSV-Land: Während Georg Steinhauser (WRSV-Holczer Radsport-Team/RU Wangen) am vergangenen Samstag bei der Deutschen U19-Berg-Meisterschaft von Wenholthausen den DM-Vize-Titel errang und direkt im Anschluss zur Weltmeisterschaft nach Yorkshire flog, um dort im Straßenrennen der U19 den 18.Platz mitzunehmen, starteten von Freitag bis Sonntag die HEUER-Cup-Fahrer/innen erstmals beim Drei-Etappen-Jedermann-Rennen RiderMan in Bad Dürrheim. Tolle Nachwuchsrennen lieferten sich die Jungs und Mädels über harte 75 und 99 Kilometer. Das Fazit: Gerne wieder 2020. Beste HEUER-Cup-Akteurin im großen Starterfeld war HEUER-Cup-Spitzenreiterin bei den Frauen, Jasmin Rebmann (Belle-Stahlbau). Sie sicherte sich den zweiten Etappenrang und den dritten Platz in der Gesamtwertung der Frauen. Profi Franziska Brauße aus Eningerin (WNT Rotor/RV Öschelbronn) startete im Jedermann-Feld außer Konkurrenz. Alle Ergebnisse siehe unten:

 

„Sportlich war es ein Erfolg“, gibt der Sportliche Leiter des HEUER-Cup, Marc Benkert, zu Protokoll. „Die Strecke war perfekt abgesichert. Rennen über eine solche Distanzen gibt es leider in Deutschlands Rennszene viel zu wenig und sie werden immer rarer. Deswegen verstehen wir auch nicht, dass das Starterfeld gerade in den Nachwuchsrennen größenmäßig sehr enttäuschend war. Die U17 und U19 profitieren von solchen Straßenrennen, da solche Längen internationaler Standard sind.“ Dass die Berg-DM der Junioren einen Tag zuvor im Hochsauerland stattfand, sollte da zum Beispiel kein Hindernisgrund gewesen sein, starten doch einige Nachwuchssportler nach der DM auch am Sonntag auf der Baar. Alles in allem konnten aber Joachim Heuer (Cup-Chef) und Benkert mit der Durchführung und der perfekten Organisation beim etablierten Drei-Etappenrennen der Sauser-Brüder sehr zufrieden sein. „Die Integration in das Jedermannfeld des Riderman hat funktioniert“, lobt Benkert nach den drei großartigen Renntagen.

Sowohl Nachwuchsfahrer als auch die Elite-Frauen und -Fahrer der Elite/Amateurklasse äußerten sich am Sonntagabend positiv über diese neue Renngelegenheit und würden eine Fortsetzung begrüßen.

 

Der offizielle - leicht gekürzte - RiderMan-Orga-Pressetext:

Teil 1: „Perfekte Wetterbedingungen und über 2300 Tagesstarter waren die Grundlage für eine erfolgreiche 20. Jubiläums-Ausgabe des RiderMan in Bad Dürrheim. Bereits am Freitag konnte bei besten Bedingungen das 16 Kilometer lange Einzelzeitfahren ausgetragen werden, so dass schnelle Zeiten der aktiven Protagonisten zu verbuchen waren....

Am Samstag ging das Etappenrennen für die knapp 700 verbliebenen Tourstarter weiter. Es stand eine Etappe über ambitionierte 121 Kilometer und 1850 Höhenmeter auf dem Programm und das alles auf einer abwechslungsreichen selektiv reizvollen und auch landschaftlich traumhaften Strecke....."

Am Sonntagmorgen gab es zunächst zwar einige Wolken am Bad Dürrheimer Himmel, aber erneut sorgten milde Temperaturen und im Laufe des Tages auch Sonnenschein für optimale Bedingungen am letzten Tag beim RiderMan. Zum Finale gesellten sich zu den Etappenfahrern noch viele Tagesstarter dazu, so dass sich ein Feld von über 900 Teilnehmern pünktlich um 11.15 Uhr auf die 99 Kilometer lange Strecke machte.“

Seperat gestartet wurde das U17/m und Juniorinnen-Rennen, dessen 32 Fahrer/Fahrerinnen mit scharfen Start ins Renngeschehen eingriffen und anspruchsvolle 75 Kilometer auf der großen Runde durch den Schwarzwald und die Baar absolvieren mussten. Es gewannen Leon Heinemann (U17m//RSG Offenburg/Fessenbach) und Finja Smekal (U19w//Pulheimer SC). Franz Schlachter von der Rad Union Wangen setzte sich bei den Junioren über 99 Kilometer gegen 14 weitere Fahrer durch.

Ergebnisse HEUER-Cup/RiderMan:

U19/m: https://heuer-cup.de/wp-content/uploads/Ergebnisse-RiderMan2019/Junioren_tages.pdf

U17/m/u19/w: https://heuer-cup.de/wp-content/uploads/Ergebnisse-RiderMan2019/Jugend_Juniorinnen_tages.pdf

Alle Ergebnisse HEUER-Cup im Rahmen des RiderMan, 20.-22.09.2019 hier:

https://heuer-cup.de/ergebnisse-im-heuer-cup/10-riderman/

 

 

Ergebnisse U19-Berg-DM Wenholthausen, 21.09.2019:

https://www.mikro-funk-timing.de/ergebnisse/dm-berg-fuer-junioren-master-wenholthausen/dm-junioren-pdf.pdf

Text/Fotos: uhu

Unsere Partner

Integration durch Sport

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie finden uns auch auf  facebook.png

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.